Abschiedsgeschenke für Klasse 10, 19.06.2019

Mit maritimen Pausenboxen wurden die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 zum Abschied in die Zeit nach der Schule entlassen. Die Klasse freut sich über die tolle Idee und bedankt sich herzlich bei Frau Nitz und Frau Scharfe für all die Unterstützung bei der Berufswahl.

 

Ausflug nach Hamburg – Spaß und Kultur vereint, 28.05.2019

Am 28.05.2019 brachen wir, die Klasse OS/AS zu einem Kurztrip nach Hamburg auf. Mit dem Zug starteten wir direkt in Rostock. Es standen viele spannende Ziele auf dem Plan. Wir fuhren mit dem Schiff direkt zur Elbphilharmonie und besuchten die Besucher Plaza. Die Rolltreppe war schon imposant, jedoch der Ausblick konnte das noch übertreffen. Nach einem kleinen Snack ging es durch die Speicherstadt zum Dungeon. Niemand wusste so recht was uns erwartete, aber jeder hatte Angst. Nachdem Frau Albert unser Leben erspielt hatte, ging es los. Es wurde geschrien, gequietscht und viel gelacht. Wir hatten jede Menge Spaß. Unser anschließender Spaziergang durch die City, der Besuch des Rathauses und das gemeinsame Essen und shoppen rundeten unseren Tag ab. Zu guter Letzt lud Paul uns anlässlich seines Geburtstages zu einem großen Eis ein. Erschöpft und zufrieden fuhren wir nach Hause. Es war ein rundum gelungener Ausflug.

K. Rose

 

Sportfest im StiLb, 23.05.2019

Am 23.05. fand das jährliche Sportfest im Schulteil zur individuellen Lebensbewältigung statt. Insgesamt traten die Schülerinnen und Schüler in fünf Altersklassen in verschiedenen Wettkämpfen gegeneinander an. Es wurde unter anderem gesprungen, gesprintet, geworfen und Slalom gelaufen. Alle haben ihr Können unter Beweis gestellt und individuelle Bestzeiten bzw. -weiten aufgestellt. Herzlichen Glückwunsch an die jeweiligen Gewinner der Gruppen: André, Lena, Lennox, Lisa und Sebastian.
Ein herzliches Dank geht an die Schüler Fabian und Marc, die das Fest musikalisch untermalten. Sowohl Kinder als auch Erwachsene hatten einen schönen und freudvollen Tag miteinander.
 
S. Gutgesell

 

 

Projekt „Babybedenkzeit“, April 2019

In der Zeit vom 24-29.4.2019 nahmen einige Schülerinnen und Schüler aus Klasse 9 und 10BR am Projekt „Babybedenkzeit“ teil. Dabei konnten die Jungen und Mädchen erfahren wie es ist, in so jungen Jahren Mutter oder Vater zu sein.

Als Eltern haben sich Max und Paul, Ede und Tom aus Klasse 10BR und Tim und Pierre aus Klasse 9 die Sorge um den Simulator geteilt. Vanessa und Rojhat aus Klasse 9 haben jeweils allein die Verantwortung für einen Simulator übernommen. Tom fühlte sich nach 2 Tagen dieser Aufgabe nicht mehr gewachsen, die anderen „Eltern“ haben das Projekt mit allen schönen und auch schweren Stunden zu Ende geführt. Der Abschied von den Simulatoren fiel den meisten Teilnehmern nicht leicht, aber sie waren auch froh, dass jetzt keine schlaflosen Nächte mehr anstanden. Sie freuen sich auf eine Wiederholung im nächsten Schuljahr. (S. Nahrendorf)

Projekttag „Ahoi“, 11.04.2019

Anlässlich der Osterprojekttage stachen die Klassen 9 und 10BR am Morgen des 11.04.2019 mit der „Petro“ in See und verbrachten einen entspannten Vormittag bei einer Hafenrundfahrt. Die Tour führte vom Stadthafen nach Warnemünde auf die Ostsee bis hin zur Robbenstation im Yachthafen Hohe Düne. Trotz Wind und Wetter war es ein rundum gelungener Ausflug mit Grillen, netten Unterhaltungen und viel Spaß.

 

Krötenwanderung, 28.03.2019

Am 29. März 2019 machten wir eine Wanderung zu den Krötenschutzzäunen in Torfbrücke. Wir wollten schauen, ob die Lurche schon auf ihrer Laichwanderung sind.

Leider waren alle Eimer leer.

Aber wir trafen zwei Mitarbeiter des NABU bei der Kontrolle der Auffangeimer. Sie erzählten uns, dass sie in Hinrichshagen heute früh etwa 100 Lurche eingesammelt haben. Dabei waren Erdkröten, Grasfrösche und Teichmolche.

Auf dem Rückweg durch den Wald sahen wir erste Frühblüher. Zum Abschluss unserer Wanderung waren wir noch auf dem Trimm-Dich-Pfad, wo wir einige Stationen getestet haben.

Auch wenn wir keine Lurche gesehen haben, war es ein schöner Tag.

Klasse 6 und Frau Nahrendorf

 

 

 

Skiprojekt, 04.03.-08.03.2019: „Ski und Rodel gut!“

In der Zeit vom 04.03. bis zum 08.03.2019 fuhren 15 Schüler mit 3 Betreuern des Sonderpädagogischen Förderzentrums Graal-Müritz nach Spindlermühle/Tschechien, um dort das Skifahren zu erlernen oder zu festigen. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, so dass wir viel Schnee, eisigen Wind und glatte Pisten für unsere Abfahrten ins Tal nutzen konnten. Erfahrene Skilehrer machten es möglich, dass die steilen Pisten keine Hindernisse mehr waren und alle gesund und mit heilen Knochen die Heimreise antreten konnten. Besonders viel Spaß hatten wir bei den Rodelfahrten über eine 3 km lange Strecke ins Tal. An dieser Stelle möchten wir uns bei unseren Sponsoren herzlich bedanken, die dieses Schulprojekt mit ihren Spenden unterstützten und zu einem unvergessenen Erlebnis werden ließen.

Dazu gehören:
Frau Koschuhar
Frau Dr. Scheumann-Mücke
Frau Wüstenberg
Herr Oliver Behrens
Herr Frank Diews
das Ingenieurbüro Voss-Muderack GmbH
die Stiftung Graal-Müritz
die Fachklinik für Onkologie, Frau Fritsche-Huth
das Reha-Zentrum / AKG.

S. Witt 

 

Tag der Zukunft, 20.03.2019

Im Rahmen der Berufsorientierung nehm Klasse 10BR am Tag der Zukunft der Handwerkskammer teil. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich in verschiedenen Workshops ausprobieren und ihre Fähigkeiten testen: Tischlerei, Elektrobranche, Friseur, Bäckerei, Konditorei.

 

Fasching im Schulteil zur individuellen Lebensbewältigung, 21.02.2019

Am 21.02.2019 fand der diesjährige Fasching des Schulteils statt. Bunt verkleidet erlebten die Schüler einen ausgelassenen Tag. Lustige Spiele, die Wahl des schönsten Kostüms, eine traditionelle Polonaise und Zeit zum Tanzen bereiteten allen viel Freude. Kamelle, Pfannkuchen und Bowle sorgten für die körperliche Stärkung, sodass kein Tanzbein müde wurde. Einfach ein schöner Tag!

 

Start in das neue Schulhalbjahr, Februar 2019

Die Tage werden länger, die Temperaturen langsam wärmer und überall beginnen die Frühblüher in den schönsten Farben zu erstrahlen. In diesem Sinne wünschen wir der Schülerschaft und dem Kollegium ein frohes und erfolgreiches  2. Schulhalbjahr. 

„Stärkster Sportler“ des AFS, 29.01.2019

In der letzten Schulwoche vor den Winterferien fand in der Sporthalle des SFZ Graal-Müritz der Projekttag „Stärkster Sportler“ statt. Mithilfe der Kolleginnen und Kollegen unter der Leitung der Sportlehrerin Silke Schütze konnten die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Altersklassen ihre Kräfte, Ausdauer, Zielgenauigkeit, Schnelligkeit und ihr Geschick in unterschiedlichen Disziplinen messen. Zu den Sportarten gehörten u.a. Seilspringen, Stangenklettern, Weitsprung und Parcours-Lauf. Die drei besten Jungen und Mädchen jeder Altersklasse wurden mit Preisen und Urkunden ausgezeichnet. Cindy Fritz (Klasse 6) und Rohjat Cellik (Klasse 9) erreichten in der Gesamtwertung die meisten Punkte. Wir sind stolz auf die tollen Ergebnisse und gratulieren den Siegerinnen und Siegern ganz herzlich! Am 31.01.2019 findet der Projekttag „Stärkster Sportler“ im StiLb statt.

 

 

Januar 2019

 

Wir wünschen allen Schülern und Schülerinnen, Eltern und Kollegen einen frohen, gesunden und erfolgreichen Start ins neue Jahr!

 

Weihnachtssingen in der Graal-Müritzer Lukaskirche, 21.12.2018

Der Chor des SFZ Graal-Müritz lädt alle herzlich ein zum Weihnachtssingen in der örtlichen Lukaskirche. Beginn ist um 9.30 Uhr. Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen und wünschen besinnliche, frohe Weihnachtstage!

 

Drei Graal-Müritzer Schulen laden herzlich zum gemeinsamen Adventsmarkt ein, 10.12.2018

 

EINLADUNG, 10.12.2018

Der Schul- und Elternverein „Lernen fördern“ lädt zur Jahresmitgliederversammlung ein.

Termin: 10.12.2018, 15.30 Uhr

Ort: Musikraum, SFZ

Tagesordnung:

  1. Begrüßung/Vorstellung der Tagesordnung
  2. Rechenschaftsbericht
  3. Kassenbericht
  4. Perspektive der Fördervereins
  5. Diskussion
  6. Verabschiedung

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme. S. Witt, Vorsitzende

 

Herbst-Projektwoche im STiLB, 01.10-05.10.

In der letzten Schulwoche vor den Herbstferien haben sich die Schüler*innen im STiLB mit allem rund um das Thema „Herbst“ beschäftigt.

Die Projektwoche startete am Montag mit einem musikalischen Programm durch die Klassen US/MS & MS/OS. Anschließend besuchten die Schüler*innen verschiedene Bastel-Stationen. Es wurden herbstliche Teelichter gestaltet, Deckchen bestempelt, Kürbisse & Pilze aus Tonpapier hergestellt, Geister gebastelt, Fensterbilder geprickelt sowie Töpferarbeiten durchgeführt.

Am Dienstag wurden dann viele leckere Köstlichkeiten zubereitet. Neben Kürbissuppe, Kartoffelsuppe und Käse-Lauch-Suppe ließen sich alle das selbstgebackene Zwiebelbrot und die Rosmarinkartoffeln mit Quark schmecken. Apple Crumble, Bärentatzen, Obstsalat, Apfelmus und Vanillesoße bildeten den abschließenden Gaumenschmaus.

Donnerstag ging es dann raus zur Schatzsuche durch den Wald. Es mussten knifflige Herbst-Rätsel gelöst und gemeinschaftliche Aufgaben bewältigt werden, um den Weg zum Ziel zu finden. Am Strand gab es dann zur Belohnung leckeres Stockbrot & Marshmallows am Lagerfeuer und Drachen flogen durch die Luft.

Den Freitag gestalteten die einzelnen Klassen individuell und dann wurden die Schüler*innen gebührend in die Ferien verabschiedet.

Danke an alle, die zum Erfolg dieser Woche beigetragen haben.

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wandertag und Schulschlafnacht Klasse 6, 20.09.2018

Am 20.09.2018 fand für die Schüler der Klasse 6 endlich der Wandertag in den Rostocker Zoo statt. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir viele Tiere beobachten können, das Darwineum besucht und die Fütterung der Seehunde miterlebt. Außerdem gibt es tolle Spielplätze, auf denen wir viel Spaß hatten. Zurück in Graal-Müritz haben wir gemeinsam gegrillt und uns anschließend für die Nacht in der Turnhalle eingerichtet. Mit Musik, Tanz und Spiel haben wir den Tag langsam ausklingen lassen. Der Wandertag und die Schulschlafnacht waren für alle ein tolles Erlebnis, was wir so schnell nicht vergessen werden.

Klasse 6 & A. Möller